Aktuelles

Hafenfest Ditzum am 13./14. Juli

Mitte Juli wird wieder gefeiert :-)
Offiziell eröffnet wird am Samstag um 11 Uhr - aber eingeleitet wird das Dorf- und Hafenfest Ditzum vom Auftritt der Peter Maffay Tribute Band (im Hafen) bereits am Freitagabend. Am Samstag und Sonntag findet ein Floh-, Hobby- & Handwerkermarkt statt, es werden Fahrten mit den Traditionskuttern angeboten, Shanty-Chöre und ein Kinderprogramm runden die beiden Tage ab.

Am Samstag um 15 Uhr bietet der traditionelle Kutterkorso wieder Mitfahrgelegenheiten. Abends ab 20 Uhr tritt mit NO TRIX eine weitere Live-Band auf.
» Hafenfest Programmplakat herunterladen

Parkgelegenheiten rund um das Hafenfest: Es wird darum gebeten, möglichst mit dem Fahrrad zu kommen!
Ein Fahrrad-Parkplatz mit Lademöglichkeit für e-Bikes befindet sich bei der Grundschule.
Motorräder können auf dem ehemaligen Areal von Baustoffe Janssen (neben der Grundschule) abgestellt werden.
Pkw-Parkplätze befinden sich am Ortseingang (Multifunktionsplatz und ein unbefestigter Parkplatz). Die Parkgebühren betragen 3 Euro.
Betreut werden Fahrrad- und Pkw-Parkplatz von den Jugendfeuerwehren Ditzum und Jemgum.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bedanken uns bei den Sponsoren des Hafenfestes!





Weitere Veranstaltungen in Ditzum 2024

  • 1.-4. August: Sportwoche des MTV Ditzum
  • 7. September: 90jähriges Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Ditzum
  • 26./27. Oktober: Ditzumer Kunsttage
  • 3. Advent: Weihnachtsmarkt an der Mühle
Weitere Veranstaltungen werden nach Terminierung ebenfalls hier aufgeführt.
Neues Baugebiet "Am Schöpfwerkstief" in Ditzum

Im neuen Baugebiet werden 44 voll erschlossene Grundstücke mit Größen zwischen ca. 574 und 812 qm angeboten.
Damit wurde für Familien und junge Leute endlich wieder die Möglichkeit für Neubauten in Ditzum geschaffen - die Grundstückspreise allerdings sind (u.a. durch gestiegene Ankaufs- und Erschließungskosten) auch in Ditzum nicht mehr so günstig wie noch vor wenigen Jahren: Ab 130 € pro qm kosten die Bauplätze. Die Definition der verbindlichen Vergabekriterien erfolgte durch die politischen Gremien der Gemeinde Jemgum.

Bürgermeister Heikens erklärte dazu bereits im Jahr 2021 auf einer Informationsveranstaltung, daß u.a. diejenigen berücksichtigt werden sollen, die im Gemeindegebiet aufgewachsen sind, aber jetzt auswärts wohnen und zurückkehren wollen.

Weitere Informationen unter www.gpl.de (inkl. Formular für die Interessentenliste) oder www.jemgum.de


Einmal Moin reicht :-)

Wir bitten zu beachten: Ein fröhliches Moin reicht aus. Nicht zwei ("Moin, Moin"), auf gar keinen Fall "Guten Moin" (!) und nicht zu grüßen geht gar nicht!